Ansichten

Ansichten

Greifen Sie zu, es ist angerichtet: Kritisches, Humoristisches, Alltägliches


lesen
nachsinnen
zustimmen oder kopfschütteln
schmunzeln oder auch nicht

zum Thema Hose

FrauenthemenPosted by Checinski Wed, December 11, 2013 07:25:40
Diese Tips gelten für alle Frauen,
von Konfektionsgröße 36 bis 52 oder Körpergröße von 1,50 – 1,80 m Hose


Die Hose ist zwar im Ursprung ein typisch männliches Bekleidungsstück aber in der Tat auch äusserst praktisch für die Frau. Nicht umsonst haben die zwei Stoffröhren mit breiter Endröhre einen solchen weiblichen Siegeszug erhalten.

Wenn Sie über 25 Jahre alt sind – bitte keine Hüfthosen mehr. Die sind ohnehin nur für Magermodels tragbar. Allen anderen also normalen Frauen sind sie absolut nicht zu empfehlen. Damit diese halten müssen Sie recht eng sein und quetschen somit neue Körperrundungen rund um Bauch und Hüfte heraus, die Sie so vorher nie hatten. Diese Röllchen nicht nur unnötig, sondern absolut unästhetisch.

Hosen nicht hauteng und gar noch Hintern unbedeckt vom Oberteil tragen. Ein absolutes Unding für eine Frau egal welchen Alters, die Selbstwert besitzt und daher nicht affenartig ihr Hinterteil der Männerwelt feilhalten will. Das spart eine Frau für ihren eigenen Partner auf. Da ist erlaubt was beiden gefällt – in eigenen vier Wänden.

Leggins oder Jeggins ein absolutes NoGo. Es ist nicht notwendig wie Kleinkinder in Strumpfhosen auf der Straße herumzulaufen. Warum muß nicht nochmals erklärt werden.

Leider sind normale Hosen, also ohne halbe Hüfthöhe, heute kaum noch zu finden.

Kleiner Tip, manchmal lohnt sich ein Blick in die Herrenabteilung. Oder auf Klassiker zurückgreifen. Beispielsweise Marlene-Dietrich Hosen etc. Manchmal hilft auch ein Stöbern auf Flohmärkten oder eine Stunde Internetsurfen. Es gibt sie noch. Schöne Hosen.





  • Comments(0)//ansichten.monachecinski.com/#post16