Ansichten

Ansichten

Greifen Sie zu, es ist angerichtet: Kritisches, Humoristisches, Alltägliches


lesen
nachsinnen
zustimmen oder kopfschütteln
schmunzeln oder auch nicht

Autor sein, ohje

Dies und Das und JenesPosted by Checinski Tue, November 05, 2013 07:32:23

Autor sein

Das heißt zunächst, seine zweiten Identität, die des Autors, zu autorisieren, sich Zeit zu nehmen, genügend Zeit zum Schreiben, zum Recherchieren und zum Sinnieren.

Und dann schöpft man, kreirt man und veranlast seinen Geist und dann die Hände zum Schreiben. Was ein Glück, dass ich zu den Schnellschreibern gehöre. Trotzdem sprudelt das Gehirn schneller und vor allem andauernd, was den Händen an den Tasten allerdings unter Tag nicht immer möglich ist.

Autor sein bedeutet für die Umwelt meistens, einer nicht lukrativen Tätigkeit nachzugehen, Zeit für "Nichts" zu verschwenden - außer wenn die Herrschaften sich dann doch über Leseproben freuen - und natürlich auch kopf- wie körpermäßig seinen Liebsten nicht wie gewohnt zur Verfügung zu stehen.

Was solls. Weiterschreiben.



  • Comments(0)//ansichten.monachecinski.com/#post2