Ansichten

Ansichten

Greifen Sie zu, es ist angerichtet: Kritisches, Humoristisches, Alltägliches


lesen
nachsinnen
zustimmen oder kopfschütteln
schmunzeln oder auch nicht

Schönheit..andere sind auch nicht besser

FrauenthemenPosted by Checinski Mon, January 06, 2014 10:39:06

(Auszug aus meinem Buch - erscheint Frühjahr 2014)



wegschauen hilft nicht...



Anekdoten: Die anderen sind auch nicht besser – die Beweise

Zum besseren Einstimmen oder für mehr Mut, sich selbst anzunehmen hier einige meiner eigenen Erfahrungen. Ja, ich habe ganz genau so an meinem Körper zu mäkeln, zurecht wie ich meine, zu unrecht wie andere meinen. Aber die wollen mich nur beruhigen, oder sie können mich tatsächlich nicht verstehen, oder, oder… Das ist doch immer das gleiche. Aber es ging mir schlagartig ein großes Stück besser, als ich das erste Mal in einer Sauna war. Vor vielen Jahren mit einer Freundin, in einer Therme in Böblingen. Eine schöne große Anlage und richtig viel nackte Tatsachen. Erschreckend war, dass gerade die zwei Frauen, die zeitgleich mit uns starteten in Kleidung beneidenswert gut aussahen. Erschreckend, wie sich das ganze nackt völlig anders darstellte. Der einen schlabberte der Bauch mehr als unschön und trotz relativ schlanker Schenkel war die Orangenhaut der Hingucker. Die andere hatte Unmengen an Pickeln plus diesen schwarzen Hautmale über den ganzen Körper verteilt.

Plötzlich fand ich meinen Körper richtig toll und wurde sogar dankbar, dankbar eine schöne Haut zu besitzen, auch über meinem unübersehbaren Bäuchlein.

Und überhaupt schlugen mir die nackten Tatsachen mehr negativ als positiv fast schon ins Gesicht, die ich da in Massen zu sehen bekam.

Von zwei Bekannten weiß ich, dass sie mindestens eine sehr unansehnliche Hautfalte auf dem Bauch haben. Der Kaiserschnitt verunstaltet dauerhaft die meisten Frauenbäuche. Heute bin ich dankbar, dass ich bei der Geburt meines ersten Kindes, auch auf lautes Betteln und Wimmern hin keinen Kaiserschnitt verpasst bekam. Es folgten noch zwei weitere Kinder und ich habe immer noch keinen Slymifaltenhautbauch, wie so manch andere schlanken Frau, deren Haut- und Bindegewebe die Überdehnung einfach nicht positiv aufgenommen hatte. Meine Haut ist straff wie eh und je, nicht einmal Schwangerschaftsstreifen sind zu sehen. Das Bäuchlein und die leichten Speckrollen beim Sitzen darf ich mir mit 47 Jahren getrost zugestehen. Ja, ja,…ich hadere schon noch, aber ich bin weitaus ruhiger geworden. Die richtige Bekleidung macht fast alles wett. Dann noch der passende Mann, der einen liebt so wie man ist….was will Frau mehr? (Übrigens, wenn Ihr Mann/Freund an Ihnen zu mäkeln hat, sind nicht Sie unpassend, sondern der Mann)

Fazit : Welche Mäkel Sie immer bei sich finden mögen.
Die anderen sind auch nicht besser, schöner oder gar perfekt.
Beweis erbracht.

Und Sie können 100% ig genauso auf Schönes an Ihrem Körper verweisen.

Super Taille? Oder schöne Haut? Wohlgeformter Hintern? Vielleicht schöne Beine?

Ein bezauberndes Gesicht? Ihre ausdrucksstarken Augen? Oder doch der

Kussmund?

Oder sind`s die tollen Haare? . . .







  • Comments(0)//ansichten.monachecinski.com/#post21